Lustgarten mit Orangerie

Der Bendelebener Lustgarten mit Einfriedung und Orangerie befindet sich in der Burgstraße. 1770 wurde die Orangerie erbaut und der Lustgarten neu gestaltet. Die Treibhäuser links und rechts des Festsaales dienen in den Wintermonaten der Überwinterung der Pflanzen aus dem Garten des Sonderhäuser Schlosses und eigener Pflanzen. Der Festsaal wird für kulturelle Veranstaltungen und auch für private Feiern genutzt.
Der Lustgarten ist täglich von 10-18 Uhr zugänglich.
Eigentümer des Objektes ist die Gemeinde Bendeleben.

Comments are closed.